Erhältlich

Kräuterlexikon

Die zehn Kräuter aus Carmol Tropfen:

Sternanis

Sternanis Carmol

Aus den Früchten können ein Öl zum Einreiben und ein krampflösender Tee hergestellt werden. Sternanis wirkt schleimlösend und befreiend bei Blähungen.

Chinesischer Zimt

Chinesischer Zimt Carmol

Aus den Blättern des chinesischen Zimtbaumes wird das Cassia-Öl destilliert, das als Magenmittel seit Jahrhunderten in der asiatischen Medizin bekannt ist.

Lavendel

Lavendel Carmol

Das ätherische Öl wird aus den Blüten gewonnen. Es wirkt nervenberuhigend und wird bei Unruhe, Einschlafstörungen und Bauchbeschwerden angewandt.

Speik-Lavendel

Speik-Lavendel Carmol

Speik-Lavendel wirkt antimikrobiell

Muskat

Muskat Carmol

Die Muskatnuss ist als Küchengewürz bekannt und beliebt. Muskat wird bei Beschwerden im Magen-Darm-Trakt wie Durchfall, Magenkrämpfen und Blähungen angewandt.

Nelke

Nelke Carmol

Das aus den Blüten des Gewürznelkenbaumes gewonnene Nelkenöl wird bei entzündlichen Beschwerden im Mund- und Rachenraum verwendet. Es findet auch oft bei Zahnschmerzen Anwendung.

Salbei

Salbei Carmol

Aus den graufilzigen Blättern bereitet man einen Aufguss, der bei Entzündungen und Infektionen des Mundes und des Rachens hilft.

Thymian

Thymian Carmol

Thymian ist wohltuend bei Katarrh und Keuchhusten.

Zitrone

Zitrone Carmol

Das stark aromatisch duftende Zitronenöl wird aus den Schalen der reifen Früchte gewonnen. Sein erfrischender Duft und Geschmack wirken belebend.

Zitronengras

Zitronengras Carmol

Das aus dem Zitronengras gewonnene ätherische Öl wird bei Magen-Darm-Beschwerden, Muskel- und Nervenschmerzen sowie Erkältungskrankheiten verwendet.